Login

Rettungsgasse

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)
§ 11 Besondere Verkehrslagen

(1) Stockt der Verkehr, darf trotz Vorfahrt oder grünem Lichtzeichen nicht in die Kreuzung oder Einmündung eingefahren werden, wenn auf ihr gewartet werden müsste.
(2) Sobald Fahrzeuge auf Autobahnen sowie auf Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung mit Schrittgeschwindigkeit fahren oder sich die Fahrzeuge im Stillstand befinden, müssen diese Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen zwischen dem äußerst linken und dem unmittelbar rechts daneben liegenden Fahrstreifen für eine Richtung eine freie Gasse bilden.
(3) Auch wer sonst nach den Verkehrsregeln weiterfahren darf oder anderweitig Vorrang hat, muss darauf verzichten, wenn die Verkehrslage es erfordert; auf einen Verzicht darf man nur vertrauen, wenn man sich mit dem oder der Verzichtenden verständigt hat.
 

Was gilt es noch zu beachten?

 

Rettungsgasse bei zwei Fahrspuren

Handelt es sich um eine zweispurige Fahrbahn, muss für den Einsatzwagen in der Mitte der Fahrbahn Platz gemacht werden. Das bedeutet, dass die Fahrer auf der linken Spur sich ganz links halten und die Fahrer auf der rechten Fahrspur weichen dementsprechend nach ganz rechts aus.

Rettungsgasse bei drei Fahrspuren

Bei dreispurigen Fahrbahnen wird die Gasse zwischen der ganz linken und der rechts danebenliegenden Spur gebildet. Fahrzeuge auf der linken Seite müssen nach links ausweichen und Fahrzeuge auf der mittleren und rechten Spur müssen nach rechts ausweichen.

Rettungsgasse bei vier Fahrspuren

Auch bei vierspurigen Fahrbahnen müssen die Fahrzeuge auf der linken Spur ganz nach links ausweichen und alle anderen Fahrzeuge müssen sich nach rechts orientieren. Auf den Außenspuren ist es ratsam, immer genügend Platz zum Ausweichen zu lassen.

Quelle: www.karabag.de/magazin/artikel/rettungsgasse-richtig-bilden

 

Es ist immer dabei zu beachten, dass in der Regel nicht nur ein Einsatzfahrzeug bei Unfällen der verschiedensten Arten zum Einsatz kommen kann. Halten Sie bitte die Rettungsgasse, bis Sie an der Unfallstelle vorbei sind, frei.

 

Denken Sie daran, die nächste Hilfe könnten Sie auch selbst brauchen!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok