Login

Feuerlöscher

 

Wenn man selbst zum ersten Helfer wird!

   

Löschmittel:

Löschmittel sind alle Stoffe, die geeignet sind den Brennvorgang zu unterbrechen.

Die Unterteilung der Löschmittel erfolgt in drei Löschverfahren:

     a)  Löschmittel mit erstickender Wirkung

     b)  Löschmittel mit abkühlender Wirkung

     c)  Löschmittel mit antikatalytischer Wirkung zur Inhibition = Hemmung

          (Heterogene und Homogene Inhibition) bei Löschpulver und Halon

          (Antikatalytischer Löscheffekt bedeutet, dass das Löschmittel selbst

          unverändert wieder aus der Reaktion hervor geht, als selbst nicht

          verbraucht wird.)

 

Löschgeräte:

1. Kleinlöschgeräte für den Haushalt, Betriebe und Einrichtungen können sein:

  a) Pulverlöscher / Inhalt ABC oder BC Pulver

  b) Kohlendioxid löscher

  c) Wasserlöscher

  d) Schaumlöscher

  e) Fettbrandfeuerlöscher

   f) Löschdecke

2. In Betrieben und Einrichtungen zusätzlich zum löschen:

  Wandhydranten (Absperrventil - Rollschlauch - Strahlrohr)

  

ffeuerlscherauswahl--1

Was für einen Feuerlöscher soll ich denn bei der großen Auswahl nur kaufen?

Dies finden Sie unter der Rubrik Brandklassen, welche Gegenstände vorwiegend zu löschen sind. Danach wird der entsprechende Feuerlöscher (siehe folgende Tabelle) ausgesucht.

 

Der richtige Einsatz von Feuerlöschern

 

feuerl-brandkl1

  

 

Löschtaktik:

Anhand der vorgegebenen Brandklasse muß auch das richtige Löschmittel bzw. das richtige Löschgerät eingesetzt werden.

Richtiges Löschen mit Löschgeräten muß gewehrleistet sein.

Ein in voller Ausdehnung brennendes Haus kann nicht mehr mit einem Kleinlöschgerät oder einer Löschdecke abgelöscht werden.

Um eine Kerze zu löschen,benötige ich kein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr.

Brennendes Benzin oder Diesel kann ich nicht mit Wasser (Vollstrahl) ablöschen.

Glutbrände lassen sich schlecht mit Pulverlöscher ablöschen deren Inhalt BC Pulver ist.

Fettbrände niemals mit Wasser löschen (Fettexplosion).

 

anwendung-fl1

  

Wie muss ich denn den Feuerlöscher bedienen?

Dies finden Sie, wie im folgenden dargestellt, aus der Beschriftung des Feuerlöschers.

  

feuerlscherschild1

  Der Feuerlöscherhersteller ist nur ein Beispiel. Es gibt weitere gleichwertige Hersteller.

 

 

Wann muss ich denn meinen Feuerlöscher wieder überprüfen lassen?

Aller zwei Jahre ist eine Wartung notwendig. Mehr dazu in folgender Darstellung.

  

 feuerlscherschild-3 

Die angegebene Wartungsfirma ist nur ein Beispiel. Es gibt weitere gleichwertige Wartungsfirmen

.

 

Wie finde ich einen Feuerlöscher?

Mit Hilfe von Brandschutzzeichen werden Standorte und Laufrichtung zu Feuerlöschern angezeigt.

Als Brandschutzzeichen werden Sicherheitszeichen bezeichnet, die auf Einrichtungen bzw. Geräte hinweisen, die für den Brandschutz von Wichtigkeit sind.

Sie weisen hauptsächlich auf Brandmeldeeinrichtungen oder Brandbekämpfungsmittel hin. Es besteht dort auch die Möglichkeit, diese Schilder mit einem Richtungsschild zu kombinieren. Richtungsschilder alleine sind nicht zulässig.

 

brandschutzzeichen

nationale Brandschutzzeichen (Deutschland)

 

 

brandschutzzeichen-intern.1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok