Login

In der Zeittafel von 1834 bis 2008 lesen sie von der geschichtlichen Entwicklung des Feuerlöschwesens in Niedersedlitz.

Kapitel I - 1834 bis 1949 von der Vorgeschichte der Gründung der Freiwilligen

Feuerwehr bis zur Eingemeindung von Niedersedlitz nach Dresden

Kapitel II - 1950 bis 1989 nach der Eingemeindung bis zur Vereinigung beider deutscher Staaten

Kapitel III - 1990 bis 1999 nach der Vereinigung bis zur Jahrtausendwende

Kapitel IV - 2000 bis 2008 nach der Jahrtausendwende bis zur Gegenwart

 


1834

--

 

--

--

Erstmalige Erwähnung einer Kastenspritze (evtl. 1843)
Spritzenschuppen an der Schöpfe Lockwitzbach, Dorfmitte

1892

--

 

--
--

Neubau Gerätehaus Gemeindegut Dorfstraße 9
Pferdebespannte vierrädrige Abprotz –Handdruck-spritze

1894

--

31. März

--

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Niedersedlitz

 

 

16. Oktober

--

Bestätigung Grundgesetz (Statut)

 

 

31. Oktober

--
--

Abnahme der Wehr durch Feuerwehrverband
Aufbau Steigerturm vor Scheune Dorfstraße 9

1897

--

06. Juli

--

Zweirädrige Balanceleiter 14 m Auszugslänge

1899

--

April

--

Handdruckspritze Pferdebespannt

1901

--

15. März

--

Rauchschutzhelm System König

 

 

Oktober

--

Inbetriebnahme Druck –Wasserleitung im Ort mit Hydranten im Straßenbereich

1902

--

19. Januar

--

Übergabe der Hydrantenkarre

1904

--

 

--

kauf eines Feuer – Annihilator (Kübelspritze)

1905

--

 

--

Rettungsschlauch (Rutschschlauch)

 

 

 

--

Helmsonne mit „N“ auf Lederhelm

 

 

 

--

Blauer Vereinsschrank

1906

--

25. April

--

Auflösung der Wehr, sofortige Neugründung

1908

--

 

--

Gerätewagen Pferdebespannt

 

 

Juni

--

Neues Grundgesetz (Statut)

1912

--

 

--

Erstmalig Prämie für Dienstbesuch

1916

--

 

--

Pflichtfeuerwehr zur Personalergänzung

1919

--

 

--

Prämien für geleistete Dienststunden

1920

--

 

--

Erstmalig Stiefelgeld

 

 

 

--

Sauerstoff – Apparat für Wiederbelebung

1922

--

01. März

--

Gerätehaus, Umbau der Scheune, mit 4 Buchten

 

 

 

--

Umsetzen Steigerturm, Wohnungen im Objekt

 

 

01. April

--

Eingemeindung Groß- u. Kleinluga nach Niedersedlitz

 

 

25. Juli

--

Pferdebespannte Drehleiter 24 m Auszugslänge

 

 

21. Oktober

--

Kleine Drehstromsirene auf Gerätehaus, Ende Alarm mit Horn

1923

--

09. Septb.

--

39. Feuerwehr –Verbandstag (Bezirk) in Niedersedlitz

1924

--

16. Juli

--

Magirus – Autospritze „Freiburg“ (LF 15)

 

 

 

--

Wohnungen Dorfstraße 11

1925

--

15. Septb.

--

Schleifen – Alarmweckeranlage (3 Schleifen)

 

 

01. Oktober

--

Neue Übungsvorschrift

1926

--

 

--

50 Tuchröcke n. Vorschrift sächs. Feuerwehren

1927

--

21. Februar

--

Minimax – Schaumgenerator (Pulver) f. LF

1928

--

13. April

--

Magirus – Kraftfahrdrehleiter 26 m (DL 26)

 

 

 

--

Schirmmützen u. Tuchmantel (Feldgrau)

 

 

 

--

2 Sauerstoff – Kreislaufgeräte Dräger Mod. 28

 

 

 

--

Abgabe Pferdebespannter - Drehleiter

 

 

 

--

Ende der Verpflichtung für Pferdehalter bei Alarm

1929

--

 

--

Aufbau Einachsanhänger f. Pioniergerät (Geräte-anhänger)

1930

--

 

--

Einbau Kfz – Reparaturgrube in Fahrzeughalle

1932

--

 

--

Beschaffung 5 Atemschutzmasken „Dräger“

 

 

04. Septb.

--

48. Feuerwehr – Bezirksverbandstag in Niedersedlitz

1933

--

15. Dezember

--

Preußisches Gesetz über das Feuerlöschwesen

1935

--

Juni –
September

--

Jahresschau „Der rote Hahn“ in Dresden

 

 

26. Juni

--

Reichsluftschutzgesetz

1936

--

 

--

Eintrag der Wehr ins Vereinsregister

 

 

23. November

--

Reichsgesetz über das Feuerlöschwesen

 

 

 

--

Neue Bekleidungs – u. Dienstordnung

1937

--

26. Juni

--

Tragbare Kleinkraftspritze „Magirus“ 800 l/min

 

 

01. November

--

Transportanhänger für TS (geschlossene Ausführung)

 

 

 

--

Reichsfeuerwehr – Ehrenzeichen für 25 u. 40 Dienstjahre

1938

--

 

--

Schutzhelme aus Leichtmetall mit Nackenleder

 

 

 

--

Atemschutzmasken „Dräger“ für alle Kameraden

 

 

 

--

Ausbildungsvorschrift für den Feuerwehrdienst

1940

--

 

--

Einbau Warmwasserheizung Gerätehaus

 

 

 

--

PKW „Horch“ als Zugfahrzeug

 

 

 

--

Neue Dienstgrade u. –abzeichen, Feuerwehr wird Hilfspolizei

 

 

 

--

Jugendfeuerwehr

 

 

 

--

Bei Luftalarm ist Gerätehaus zu besetzen

 

 

 

--

Bau eines Splitterschutzgrabens

1942

--

 

--

Feuerwehr unter Gerichtsbarkeit der Polizei, Vereidigung

 

 

17. März

--

Tragkraftspritze TS 8

 

 

 

--

Tragkraftspritzenanhänger

 

 

 

--

Installation 3,5 kW Sirene im Rathausturm für Feuerwehr

1943

--

 

--

Umrüstung Hydrantenanschlüsse auf C - Kupplung

 

 

 

--

Neue Dienstgrade und –abzeichen, Angleichung an die Polizei

1944

--

 

--

Tägliche Bereitschaftswachen 1:8 von 20°° bis 05°° Uhr

1945

--

08. Mai

--

Kriegsende, Niedersedlitz hatte 156 Luftalarme

 

 

 

--

Einmarsch der sowjetischen Truppen

 

 

 

--

Verbot aller Organisationen

 

 

 

--

Neubeginn

 

 

 

--

Freiwillige Feuerwehr wird anerkannt

 

 

11. Mai

--

Erster Alarm nach Kriegsende

 

 

24. September

--

Neuordnung der Feuerwehren, VO Landesregierung

1946

--

28. August

--

Gesetz über das Feuerlöschwesen der Länder der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands

 

 

 

--

Vorläufiges Statut der Freiwilligen Feuerwehren


1950

--

 

--

Gemeinderat beschließt Eingemeindung

 

 

01. Juli

--

Eingemeindung von Niedersedlitz nach Dresden

1951

--

 

--

Anordnung zur Personalreduzierung auf 27 Kameraden

1952

--

 

--

Abzug TS 8 mit TSA

1953

--

Ab

--

Besetzung von Wachen der BF bei Bedarf

1954

--

 

--

Abgang Automobilspritze „Magirus“ durch Defekt

1955

--

Ab

--

Werterhaltungsarbeiten als NAW / VMI

 

 

Ab

--

Einsätze bei Bedarf im gesamten Stadtgebiet

 

 

 

--

LF 25 als Ersatz für LF „Magirus“

1956

--

18. Januar

--

Gesetz zum Schutz vor Brandgefahren

 

 

 

--

Neuaufbau des Brandschutzes in der DDR

 

 

 

--

FFw wieder Kommunal

 

 

24. Juni

--

Teilnahme am Festumzug anlässlich des 750 jährigen Bestehens der Stadt Dresden mit der Kraftfahrdrehleiter DL 26

1957

--

 

--

Aufbau eines Schulungsraumes

 

 

 

--

Bildung einer „Vorbeugender Brandschutzgruppe“

1958

--

 

--

Umbau Alarmweckeranlage, Zentrale im Gerätehaus

1959

--

14. Januar

--

VO über Statuten der FFw

1960

--

 

--

Fernauslösung der Alarmierung von Wache Striesen

 

 

 

--

Reparatur und Aufstockung Steigerturm

1961

--

 

--

FFw übernimmt Brandschutzwachen in Theater

 

 

 

--

Umbau Inneneinrichtung Gerätehaus

 

 

 

--

Übernahme 2 Räume Dorfstraße 11 als Kammer

1963

--

 

--

Neue Struktur der FFw in Dresden

 

 

 

--

Bildung AG „Junge Brandschutzhelfer“

 

 

 

--

Bau Treibstofflager

1964

--

 

--

Übernahme TSA 8 mit Niederdruckpumpe (PA 203)

1968

--

08. November

--

Übernahme Löschfahrzeug LF 16 – S 4000

 

 

 

--

Abgabe LF 25 zur Verschrottung

1969

--

 

--

Abgabe Kraftfahrdrehleiter DL 25 an Stadtmuseum

 

 

 

--

Gründung der Frauengruppe

 

 

28. März bis 30. März

--

75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Dresden - Niedersedlitz

 

 

 

--

Leistungsstufe II

1971

--

 

--

Bildung Kfz Verkehrsteilnehmerzirkel

 

 

 

--

UKW – Verkehrsfunk für LF 16

1972

--

 

--

UKW – Handsprechfunkgeräte für LF 16

 

 

 

--

Leistungsstufe I

 

 

Ab

--

Tageseinsatzbereitschaft

1974

--

19. Dezember

--

Gesetz über den Brandschutz in der DDR

1976

--

15. März

--

AO über Aufgaben und Organisation FFw

 

 

 

--

Einmann – Motor - Kettensäge

1977

--

 

--

Demontage Steigerturm

 

 

 

--

Übernahme Schlauchkraftwagen SKW 14 – S 4000

 

 

 

--

UKW Alarmfunkempfänger UFT 412 mit Ladegerät

 

 

 

--

Demontage Schleifen –Alarmweckeranlage

1979

--

 

--

Übernahme Schaumbildner - Anhänger SBA 4,5

 

 

 

--

Übernahme Beleuchtungssatz – Anhänger BLA 3

 

 

 

--

Übernahme abgerüstetes LF 8 Garant K 30

 

 

 

--

Titel „Vorbildliche Freiwillige Feuerwehr“

1980

--

 

--

Aussonderung Einachsanhänger f. Pioniergerät (Geräteanhänger)

1981

--

 

--

Übernahme Tanklöschfahrzeug TLF 16 – W 50

 

 

 

--

Abgabe Schlauchkraftwagen SKW 14 – S 4000

1982

--

 

--

Ausbau und Übernahme Sozialobjekt

 

 

 

--

Abgabe abgerüstetes LF 8 Garant 30 K

 

 

11. September

--

Austausch TSA 8 Bj. 1964 gegen TSA 8 Bj. 1979

1983

--

 

--

Überholung E – Anlage, Gerätehaus

1984

--

23. April bis
29. April

--

Festwoche 90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Dresden - Niedersedlitz

 

 

06. September bis
10. September

--

CTIF – Tagung Dresden

1986

--

 

--

Übernahme Löschfahrzeug LF 16 – W 50

 

 

 

--

Abgabe LF 16 – S 4000

 

 

 

--

UKW – Verkehrsfunk für TLF 16

 

 

 

--

Wanderpokal und Ehrenfahne der Stadt Dresden

1987

--

 

--

Übernahme Pulver –Anhänger PG 210

 

 

 

--

Abgabe Schaumbildner - Anhänger SBA 4,5

 

 

 

--

Eingeführt Alarmfunkempfänger UET 470 mit Ladegerät

 

 

 

--

Ausgesondert Alarmfunkempfänger UFT 412 mit Ladegerät

1988

--

 

--

Verbleib Ehrenfahne und Wanderpokal

1989

--

 

--

Übernahme Tanklöschfahrzeug TLF 16 – W 50 GMK

 

 

 

--

Abgabe Tanklöschfahrzeug TLF 16 – W 50 zur Verschrottung

 

 

 

--

Auszeichnung „Ehrenzeichen für hervorragende Verdienste im Brandschutz“

 

 

 

--

Ausbau und Übernahme Bereitschaftsraum Seitengebäude

 

 

 

--

Eingeführt Alarmfunkempfänger UET 472 – 2 mit Ladegerät

1989 /
1990

--

 

--

Umbruch des staatlichen und politischen Systems der DDR


1990

--

 

--

Feuerwehren und Polizei werden getrennt

 

 

29. September

--

Neugründung des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen mit Beitritt zum Deutschen Feuerwehr-verband

 

 

03. Oktober

--

Vereinigung der beiden deutschen Staaten

1991

--

 

--

Bildung des Brandschutz- und Rettungsamtes Dresden

 

 

19. Januar

--

Neugründung des Stadtfeuerwehrverbandes Dresden

 

 

 

--

Wahl der Wehrleitung auf 4 Jahre

 

 

Februar

--

Gründung des Stadtjugendfeuerwehrverbandes

 

 

Juni

--

Übernahme Kleinbus „Ford Transit“ für die AG „Junge Brandschutzhelfer“ von der Freiwilligen Feuerwehr Lützelbach - Odenwald

 

 

02. Juli

--

Gesetz über den Brandschutz und die Hilfe-leistungen der Feuerwehr bei Unglücksfällen und Notständen im Freistaat Sachsen

 

 

 

--

Empfehlung des SMI zur Mustersatzung für Freiwillige Feuerwehren

 

 

18. Oktober

--

Bekanntmachung des SMI über den Erlass von Feuerwehrdienstvorschriften

 

 

05. Dezember

--

Erlass des SMI über die Ausbildung der Angehörigen der Feuerwehren an der Landesfeuer-wehrschule

 

 

 

--

Abgabe Beleuchtungsanhänger BLA 3

 

 

 

--

Abgabe TSA 8 mit Niederdruckpumpe (PA 203)

1992

--

12. Mai

--

Verordnung des SMI über die Gewährung von Zuschössen an die Träger der öffentlichen Feuerwehren

 

 

12. Mai

--

Verwaltungsvorschrift des SMI für die Gewährung von Zuschüssen zur Förderung des Feuerwehr-wesens

 

 

15. Mai

--

Verwaltungsvorschrift des SMI über die einheitliche Dienstkleidung, Dienstgrade und Dienstgradabzeichen der Freiwilligen und Pflicht-feuerwehren sowie der feuerwehrtechnischen Bediensteten im Freistaat Sachsen

 

 

11. Juni

--

Feuerwehrsatzung der Ladeshauptstadt Dresden

 

 

15. Juni

--

Verordnung des SMI über die Entschädigung der feuerwehrtechnischen Bediensteten und der ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr

 

 

 

--

AG „Junge Brandschutzhelfer“ wird als Jugendfeuerwehr weitergeführt

 

 

23. Juni

--

Anordnung des Sächsischen Staatsregierung über die Stiftung einer Feuerwehr - Ehrenurkunde und eines Feuerwehr - Ehrenzeichens

 

 

21. Juli

--

Verwaltungsvorschrift des SMI über Feuerwehr –Dienstausweise für die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren im Freistaat Sachsen

 

 

August

--

Übernahme des Löschfahrzeuges LF 16 – TS - Typ Mercedes Benz 917 vom Bund

 

 

August

--

Abgabe des Löschfahrzeuges LF 16 – Typ W 50

 

 

22. September

--

Verwaltungsvorschrift des SMI über die Verleihung einer Feuerwehr - Ehrenurkunde und eines Feuerwehr - Ehrenzeichens

 

 

12. Oktob.

--

Bekanntmachung des SMI über die Ergänzung der Anlage 1 des Ausbildungserlasses Feuerwehr

 

 

16. November

--

Verwaltungsvorschrift des SMI über den Atemschutz der Feuerwehr im Freistaat Sachsen

 

 

25. November

--

Verwaltungsvorschrift des SMI über die statistische Erfassung der Brand- und Hilfeleistungseinsätze der Feuerwehren

 

 

02. Dezember

--

Verordnung des SMI über die Brandverhütungs-schau

 

 

 

--

Eingeführt Analoger Alarmfunkempfänger Swissphone memo mit Ladegerät

 

 

 

--

Übernahme Einsatzleitwagen Lada Samara

1993

--

07. Januar

--

Gesetz über den Rettungsdienst, Notfallrettung und Krankentransport für den Freistaat Sachsen

 

 

22. Januar

--

Gesetz über den Katastrophenschutz im Freistaat Sachsen

 

 

21. April

--

Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen

 

 

02. September

--

Verordnung des SMI über die Kreisbrandmeister

 

 

 

--

Ausgesondert Alarmfunkempfänger UET 470 mit Ladegerät und Alarmfunkempfänger UET 472 – 2 mit Ladegerät

 

 

 

--

Erwerb und Inndienststellung einer Feldküche

1994

--

07. März

--

Gründung des Vereins „Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Dresden- Niedersedlitz e.V.“

 

 

März

--

Neuwahl der Wehrleitung zur Jahreshaupt-versammlung

 

 

25. März
bis
29. März

--

Feierlichkeiten zur 100 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Niedersedlitz

 

 

 

--

Umbenennen des Brandschutz- und Rettungsamtes in Feuerwehr Dresden

1995

--

20. Januar

--

Bekanntmachung des SMI über die Funkrufnahmen im nichtpolizeilichen Funkbetrieb der BOS im Freistaat Sachsen

 

 

22. April

--

Inspektion der Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Niedersedlitz

 

 

Juli

--

Juli 1995 wurde von der Feuerwehr Dresden ein Bauantrag für den Ausbau des Feuerwehrstütz-punktes Dresden – Niedersedlitz, entsprechend der bereits übergebenen Aufgabenstellung, für die Planung und Beschlussvorlage an das Hochbauamt der Landeshauptstadt Dresden gestellt.

 

 

23. Oktober

--

Die Feuerwehr der Landeshauptstadt Dresden erteilte dem Hochbauamt den Auftrag zur Planungsleistung bis zur Genehmigungsplanung für ein Neubaugebäude und die Rekonstruktion der zwei Altbauten.

 

 

 

--

Eingeführt Digitaler Alarmfunkempfänger Motorola Firestrom mit Ladegerät und Digitaler Alarmfunk-empfänger Motorola Scriptor LX 2 mit Ladegerät

 

 

 

--

Ausgesondert Analoger Alarmfunkempfänger Swissphone memo mit Ladegerät

1996

--

14. Februar

--

Verordnung der Sächsischen Staatsregierung über die Gewährung von Mehrleistungen zu den Geldleistungen der gesetzlichen Unfallversicherung im Bereich der staatlichen Ausführungsbehörde der Unfallversicherung im Freistaat Sachsen

 

 

23. Februar

--

Verwaltungsvorschrift des SMI über die Organisation der Freiwilligen und Pflicht-feuerwehren

 

 

April

--

Die Entwurfsplanung für das gesamte Bauvorhaben wurde vom Hochbauamt der Feuerwehr übergeben.

 

 

Mai

--

Übernahme des Mehrzweckfahrzeug Barkas B 1000

 

 

Mai

--

Abgabe des Kleinbus „Ford Transit“

 

 

01. Juni

--

Kamerad Klaus Hempel wird Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Dresden

 

 

21. Juni
bis
23. Juni

--

120 Jahrfeier der 89. Grundschule Niedersedlitz

 

 

24. Juli

--

Die Feuerwehr der Landeshauptstadt Dresden erteilte dem Hochbauamt den Auftrag zur Planungsleistung „Ausführungsplanung“ für das gesamte Bauvorhaben.

 

 

September

--

Erfolgt die Erstellung eines Ablaufplanes für die vorgesehene Baumaßnahme.

 

 

 

--

Übergabe Tragkraftspritzenanhänger (TSA) mit TS 8 an die Jugendfeuerwehr.

 

 

November

--

Übernahme der Wohnungen Altbau II Obergeschoß für Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr

 

 

04. Dezember

--

Verwaltungsvorschrift des SMI über zusätzliche Leistungen bei der Unfallversicherung im Bereich der Feuerwehr

 

 

Dezember

--

Beratung zum Abriss der Schuppen in Eigenleistung durch die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Niedersedlitz, auf den Grundstücken Dorfstraße 7 und 9, fand im Hochbauamt statt.

1997

--

18. Februar

--

Übernahme der Grundstücke Dorfstraße 7 und 9 durch die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Dresden für die Feuerwehr von der Treuhand

 

 

Februar

--

Abgabe Pulvergerät PG 210 HA (Anhänger)

 

 

21. Februar

--

Mit dem Abriss des Schuppenkomplexes auf der Dorfstraße 9 begonnen. Dies erfolgte in Eigenleistung mit Unterstützung der Firma Amand.

 

 

25. März

--

Von Seiten der Feuerwehr Dresden wurde der Bauauftrag an das Hochbauamt zur Bauausführung ausgelöst.

 

 

28. Mai

--

Es wurde ein Antrag zur Förderung der gesamten Baumaßnahme beim Regierungspräsidium Dresden eingereicht.

 

 

01. Juli

--

Die Genehmigung der Grundstückszusammen-legung ging mit Bescheid bei der Feuerwehr Dresden ein.

 

 

07. Juli

--

Zuwendungsbescheid für die angeforderten Mittel.

 

 

22. August bis 24. August

--

16. Deutsche Jugendfeuerwehrtage in Dresden

 

 

15. September

--

Erfolgte die Bauanlaufberatung für den Neubau des Feuerwehrhauses.

 

 

03. November

--

Die Baumaßnahme begann mit dem Erdaushub.

 

 

19. Dezember

--

Feierliche Grundsteinlegung des Neubaues.

 

 

19. Dezember

--

Die Kameraden Hauptlöschmeister Heinz Heine, Brandmeister Horst Mühle und Brandinspektor Hermann Zschörnig wurden mit dem Ehrenkreuz für 50 Jahre Treue Dienste in der Feuerwehr ausgezeichnet.

1998

--

01. Januar

--

Nach Schließung der Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Zschachwitz Übernahme der verbliebenen Kameraden in die Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dresden - Niedersedlitz

 

 

27. März

--

Richtfest für das neue Grätehaus gefeiert.

 

 

01. Juli

--

Neue Feuerwehrordnung der Landeshauptstadt Dresden

 

 

10. September

--

Neuwahl der Wehrleitung zur Jahreshaupt-versammlung

 

 

November

--

Umzug der beiden Mieter in die neuen Wohnungen über den Fahrzeughallen

 

 

15. Dezember

--

Umzug der Fahrzeugtechnik und der persönlichen Ausrüstung der Kameradin und Kameraden in das neue Gerätehaus.

 

 

 

--

Abgabe Einsatzleitwagen Lada Samara

1999

--

23. Januar

--

Offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses

 

 

Januar

--

Eingemeindung von weiteren Orten des alten Landkreises Dresdens mit 19 Freiwillige Feuerwehren. Damit hat Dresden ab diesem Zeitpunkt 34 Stadtteilfeuerwehren.

 

 

05. März

--

Beginn der Rekonstruktion des Altbaues I (altes Gerätehaus)

 

 

08. Juli

--

Richtfest Altbau I

 

 

22. Dezember

--

Übergabe zur Nutzung des gesamten Gebäudes Altbau I


2000

--

04. Februar

--

Beginn der Rekonstruktion Altbau II (Seiten-gebäude).

 

 

24. Juni

--

Richtfest Altbau II

2001

--

Januar

--

Nutzungsübergabe des Altbau II an die Jugend-feuerwehr

 

 

März

--

Beginn der Gestaltung der Außenanlagen

 

 

April

--

Fertigstellung der Gestaltung der Außenanlagen

 

 

12. Mai

--

Einweihung des gesamten Feuerwehrobjektes

 

 

12. Mai

--

Neue Feuerwehrfahne geweiht und gesegnet.

 

 

29. September

--

Besichtigungstermin der Wehr durch den Leiter der Geschäftsstelle der Freiwilligen Feuerwehr Dresden

2002

--

20. April

--

Neuwahl der Wehrleitung zur Jahreshaupt-versammlung

 

 

 

--

Alle beteiligten Kameradinnen und Kameraden an der Beseitigung der Hochwasserschäden wurden mit der Gedenkmedaille aus Anlass des Hochwassers 2002 des Freistaates Sachsen ausgezeichnet

 

 

28. November

--

Konzeption zur Organisation des abwehrenden Brandschutzes und den Brandschutzbedarfsplan für die Landeshauptstadt Dresden.

2003

--

01. Januar

--

Zusammenschluss der Feuerwehr Dresden mit dem Zivilschutzamt zum Neuen Brand- und Katas-trophenschutzamt der Landeshauptstadt Dresden.

 

 

 

--

Reduzierung von 34 auf 27 Stadtteilfeuerwehren entsprechend Brandschutzbedarfsplan

 

 

Februar

--

Übernahme des Mehrzweckfahrzeug MB 208 D-KA Sprinter,

 

 

Februar

--

Abgabe des Mehrzweckfahrzeug Barkas B 1000

2004

--

21. Mai

--

Abschluss eines Patenschaftsvertrages mit der Freiwilligen Feuerwehr Stadt – Treuchtlingen

 

 

21. Mai bis
23. Mai

--

Besuch der Feierlichkeiten anlässlich des 130 jährigen Jubiläums des Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Stadt – Treuchtlingen (Mittelfranken)

 

 

27. Mai bis 30. Mai

--

Feierlichkeiten zur 110 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Dresden – Niedersedlitz

 

 

September

--

Übernahme des Einsatzleitwagen VW T 4 Syncro für den Katastrophenlöschzug

2005

--

Januar

--

Übernahme Drehleiter DLK 23/12 PLC 3 vom Typ Mercedes Benz 1524.

 

 

28. Februar

--

Übernahme Löschfahrzeug LF 16/12 Mercedes Benz MB 1224 AF

 

 

September

--

Auszeichnung des Kameraden Hermann Zschörnig zu seinem 60jährigen Dienstjubiläum mit dem Ehrenkreuz des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen

2006

--

24. März

--

Neuwahl der Wehrleitung zur Jahreshaupt-versammlung

 

 

07. Juni

--

Übergabe des Vorauslöschfahrzeug (VLF) 16/16 Mercedes Benz MB 1124 F

 

 

22. Juni

--

Abgabe des Tanklöschfahrzeug TLF 16 – Typ W50 GMK

 

 

27. August

--

Teilnahme am Festumzug anlässlich der 800 Jahrfeier der Stadt Dresden mit dem TLF 16 – Typ W50 GMK

 

 

02. September

--

Festgottesdienst in der Frauenkirche zur Übergabe der neuen Verbandsfahne des Stadtfeuerwehrverbandes Dresden e.V. unter Teilnahme von 47 Feuerwehren und Fahnenkommandos

 

 

16. Oktober

--

neue Satzung der Landeshauptstadt Dresden über die Feuerwehr (Feuerwehrsatzung)

2007

--

13. Februar

--

neues Logo der Feuerwehr Dresden vorgestellt

 

 

10. Mai

--

Übergabe des Vorauslöschfahrzeug (VLF) 16/16 Mercedes Benz MB 1124 F

 

 

16. Mai

--

Abgabe des Übergangs – VLF 16/16

 

 

20. Mai

--

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Schmorkau mit dem LF 16/12 anlässlich des Tags der offenen Tür in Schmorkau und Teilnahme an der Einsatzübung

 

 

06. Juli

--

Offizielle Übergabe des Vorauslöschfahrzeuges und damit gleichzeitig des gesamten Löschzuges durch den Beigeordneten für Ordnung und Sicherheit der Landeshauptstadt Dresden Bürgermeister Detlef Sittel

 

 

31. Oktober

--

Abgabe des VW T 4 Syncro als ELW - KatS, er wurde auf Grund technischer Probleme außer Dienst gestellt.

 

 

17. November

--

Außerdienststellung und Verkauf der Feldküche

 

 

20. Dezember

--

Übergabe des kombinierten Einsatzfahrzeuges MTF / ELW – KatS vom Typ Opel Vivaro Combi 2.0 CDTI.

2008

--

02. Mai

--

Festakt der Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Dresden anlässlich ihres 140-jährigen Bestehens
    03. Mai

--

1. Florianstag in der Dresdner Feuerwehr-geschichte mit Festgottesdienst inder Kathedrale Ss. Trinitatis und Fahrzeug-ausstellung von mehr als 50 historischen sowie modernen Feuerwehrfahrzeugen auf dem Theaterplatz
    31. Mai

--

50 Jahre Jugendfeuerwehr Dresden - Niedersedlitz

 

Zeittafel von 1834 bis 2008

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok