Login

Brandklassen

 

Denn Feuer ist nicht immer gleich Feuer!

 

 Als Brandklasse bezeichnet man eine Klassifizierung der Brände nach ihrem brennenden Stoff. Diese Klassifikation ist vorwiegend notwendig, um die richtige Auswahl entsprechender Löschmittel durch die Feuerwehr zu treffen.

Nach der Europäischen Norm EN 2 erfolgt die Einteilung der brennbaren Stoffe in die Brandklassen A, B, C, D und F.

 

 

Inzwischen abgeschafft ist die Brandklasse E, die für Brände in elektrischen Niederspannungs - Anlagen (bis 1000 Volt) vorgesehen war. Mit Einführung der europaweiten Norm EN 2 wurde diese jedoch gestrichen, da die Feuerlöscher in Niederspannungs - Anlagen eingesetzt werden können, sofern der auf dem Feuerlöscher aufgedruckte Ssicherheitsabstand eingehalten wird.